Suche

Suche

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

.

Kinder und Kinderkrankheiten

Kinderarzt

Wenn sich ein Paar dazu entscheidet, ein Kind zu bekommen, dann ist dies wohl die schönste Entscheidung, die getroffen werden kann. Dennoch bedeutet ein Kind Verantwortung, Fürsorge und Liebe. Elternsein kann nicht einfach abgestellt werden und viele unvorhergesehene Dinge werden im Laufe des Elternseins passieren. Das Kind wächst, es kommt in den Kindergarten und die Grundschule. Es ist täglich mit anderen Kindern zusammen und seine Entwicklung geht stetig voran. Alle Bereiche des Kindes werden gefordert und gefördert und es wächst zu einem jungen Menschen heran, der irgendwann völlig selbstständig sein Leben meistern wird.

 

Doch bis dahin werden noch einige Dinge wie beispielsweise Krankheiten auf das Kind und die Eltern zukommen. Gerade wenn es sich um das erste Kind handelt, wissen Eltern oft nicht, wie sie reagieren sollen und um welche Krankheit es sich handeln könnte. Sobald ein zweites Kind kommt, werden die Eltern in diesem Bereich sicherer und erfahrener und gehen weitaus gelassener mit der Situation um. Dennoch ist es wichtig, sich als Eltern mit ein paar Kinderkrankheiten auszukennen und umfassende Informationen zu erhalten damit bei den ersten Anzeichen oder Symptomen richtig reagiert werden kann. Ein Arztbesuch ist trotzdem immer wichtig, denn nur so kann eine genaue Diagnose gestellt und das Kind richtig behandelt werden.

 

Ursachen und Symptome

Die meisten Kinderkrankheiten werden in Krabbelgruppen, Kindergärten und Grundschulen übertragen. Dort ist der Kontakt der Kinder untereinander sehr eng und die meisten Kinderkrankheiten werden durch eine Tröpfcheninfektion übertragen. Kinder niesen und husten ohne sich und andere zu schützen und somit ist der Weg für Viren und Bakterien zur freien Bahn freigegeben. Kinder bekommen im Kleinkindalter die typischen Krankheiten wie Windpocken, Masern, Mumps oder Scharlach und einige von ihnen kann der Mensch nur einmal in seinem Leben bekommen, danach ist er völlig immun gegen diese Krankheiten. Viele dieser Krankheiten verlaufen völlig harmlos und ohne Komplikationen.

Das Kind fühlt sich meistens sehr schlapp und schwach. Bettruhe und Schlaf sind oft die besten Behandlungsmethoden. Nach einer umfassenden Untersuchung beim Kinderarzt wird dann gegebenenfalls die notwendige Behandlung wie Schonkost oder Medikamente veranlasst. Manche Krankheiten treten auch umgehend nacheinander auf, dass ein Kind für längere Zeit zu Hause bleiben und sich wirklich sehr gut auskurieren muss. Dies tritt oft in der Herbst-Winterzeit auf, wenn in den Kindergruppen viele Krankheiten im Umlauf sind. Eine Vorbeugung ist kaum möglich, aber gute Hygiene wie regelmäßiges Händewaschen kann beispielsweise eine Magen-Darm-Grippe verhindern. Einige Kinderkrankheiten können durch eine Schutzimpfung völlig verhindert werden. Die nötigen Informationen bekommen die Eltern dann bei ihrem Kinderarzt.

 

Doch Kind ist nicht gleich Kind

Damit sich Eltern umfassend über alle Kinderkrankheiten informieren können, steht diese Seite mit allen Krankheiten zur Verfügung. Hier können Eltern Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten nachlesen und einige nützliche Tipps bekommen. So können Ängste und Sorgen der Eltern vielleicht auch etwas beruhigt werden aber auch Informationen weitergegeben werden, welche Dinge im schlimmsten Fall eintreten könnten. Nur Eltern, die sich wirklich umfassend informieren, können ihrem Kind im Notfall wirklich helfen. Aber auch bei kleineren Krankheiten sollte immer der erste Weg zum Kinderarzt führen.

Eltern, die gerade einen Säugling zu Hause haben, sollten besonders viel über Kinderkrankheiten nachlesen, denn bei einem Säugling sind noch nicht alle Funktionen des Körpers vollständig ausgereift und der kleine Körper braucht schnelle Hilfe. Aber auch hier gibt es für alle Kinderkrankheiten Informationen wie mit einem Säugling umgegangen werden muss der Anzeichen einer Krankheit zeigt. Hier kann die richtige Entscheidung, was Behandlung angeht für das Kind lebensnotwendig sein.

 

Über alle Bereiche des Körpers und alle auftretenden Kinderkrankheiten können Eltern sich hier wirklich gut einlesen. Weiter gibt es im Menü Punkte wie Diagnostik, Erste Hilfe, Hausapotheke, Schwangerschaft und Geburt oder Vitamine, die jederzeit eingesehen und nachgelesen werden können. Hier können sich Eltern gute Tipps und Informationen holen und sich ein umfassendes Wissen über Kinderkrankheiten aneignen.

 

Nicht alle Kinderkrankheiten sind lebensbedrohlich

Wenn Eltern sich nun umfassendes Wissen über sämtliche Kinderkrankheiten angeeignet haben, werden sie feststellen, dass nicht jede Kinderkrankheit immer sofort sehr schlimm sein muss. Falls Unsicherheit herrscht, kann jederzeit nachgelesen werden über Symptome, Ursachen und Behandlungsmethoden. Kinder sind in den meisten Fällen stärker als Eltern glauben und mit viel Liebe, Bettruhe und Medikamente des Arztes wird das Kind sicher bald wieder völlig gesund werden.

 

Auch Eltern müssen in diesen Bereich hineinwachsen und lernen mit der Zeit richtig zu reagieren. Schritt für Schritt lernen Eltern Krankheiten richtig einzuschätzen und einige Kinderkrankheiten müssen auch nicht unbedingt auf eine körperliche Ursache zurückzuführen sein, sondern können auch durch psychische Probleme entstehen. Aber auch hier sollten Eltern keine Panik bekommen, sondern mithilfe eines Arztes die Ursache des Problems finden. Hier können auch umfassende Informationen über psychische Probleme eines Kindes nachgelesen werden.

 

Eltern sollten nicht vergessen, dass es für die meisten Krankheiten gute Behandlungsmethoden und Therapien gibt. Zuerst sollten Eltern immer Ruhe bewahren, denn Kinder fühlen die Unsicherheit der Eltern. Alle nötigen Informationen zu sämtlichen Krankheiten und Ursachen können hier gefunden werden. Klicken Sie sich rein und holen Sie sich sämtliche Informationen, die für Sie und Ihr Kind wichtig sind.

 

 

Heilpraktiker Felix Teske

© Kzenon - Fotolia.com




Social Bookmarks: Bookmark bei: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Diigo Add to: Technorati Add to: Folkd



Code Sie dürfen diese Seite gern mit folgendem HTML-Code verlinken und den Linktext natürlich auch ändern.



Artikel wurde zuletzt geaendert am:  25.02.2011; 09:02:57 Uhr



Kommentar zu Kinder und Kinderkrankheiten?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die folgende Aufgabe lösen.





.
.

xxnoxx_zaehler