Suche

Suche

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

.

Zahnzement - damit es gut haftet

Zahnersatz Zahnzement Viele Menschen haben Zahnfüllungen oder sogenannte Inlays in ihrem Mund. Doch wenn auf etwas sehr Hartes gebissen wird, kann es schon mal sein das sich eine Füllung oder eine Krone lockert. Es ist möglich, mithilfe von Zahnzement die Krone oder das locker gewordene Ersatzteil wieder im Mund zu befestigen. So bekommt alles wieder seinen richtigen Sitz und der Gang zum Zahnarzt muss nicht sein. Dank der beiliegenden Packungsbeilage kann der Zahnzement einfach zusammengemischt und anschließend an den zu behandelnden Zahn angebracht werden.

 

Nach der Aushärtungsphase sitzen alle Teile wieder fest am Zahn und es kann wieder normal und schmerzfrei gegessen werden. Der Zahnarztbesuch fällt also aus, oder doch nicht? Es ist auf alle Fälle ratsam, immer einen Zahnarzt aufzusuchen und das abgebrochene Teil im Mund fachmännisch behandeln zu lassen. Wenn Zahnschmerzen oder Zahnprobleme vorhanden sind, ist es auch möglich, am Wochenende einen Zahnarzt aufzusuchen. Hierfür gibt es Notdienste oder im schlimmsten Fall kann eine Zahnklinik aufgesucht werden. Das Liefern des Zahnzements dauert in der Regel bis zu drei Werktagen, in dieser Zeit kann schon längst ein Zahnarzt aufgesucht und der Schaden behoben werden.

 

Sicher ist sicher!

Zahnzement ist zwar wirklich leicht über das Internet zu beziehen jedoch gestaltet sich die Anwendung schwierig. Über Aktionshäuser und online Apotheken werden die unterschiedlichen Zahnzemente angeboten. Trotz der umfassenden Beschreibung kann es zu einer fehlerhaften Anwendung am Zahn kommen.

Es gibt unterschiedliche Sorten Zahnzement, für jedes Inlay oder für jede Krone muss der passende Zahnzement gefunden werden. Nicht alle der Zement Arten haften auch wirklich an den Materialien.


Auch das Auftragen und Anbringen am Zahn selbst kann sich unter Umständen sehr schwierig gestalten, da eine ungeübte Person nicht über zahnärztliche Instrumente verfügt und somit die Gefahr besteht, den Zahnzement auch an anderen Zähnen anzubringen. Andere Zähne im Mundraum könnten also durch die nicht fachmännische Anbringung geschädigt werden.

 

Wenn also solch ein Missgeschick passiert, das sich etwas im Mundbereich lockert dann ist es eigentlich unumgänglich früher oder später den Zahnarzt oder eine Zahnarztpraxis aufzusuchen. Dort kann der Schaden in kurzer Zeit behoben werden und das Anbringen des fehlenden Teils wird zahnmedizinisch korrekt ausgeführt, sodass hinterher nicht mit weiteren Behandlungen oder Schmerzen gerechnet werden muss. Der Zahnarzt kann sich ein umfassendes Bild von dem betroffenen Zahn machen und nachschauen ob noch weitere Schäden am Zahn selbst oder an anderen Zähnen entstanden ist. Es macht keinen Sinn einen Zahn selbst reparieren zu wollen, wenn weitere Schäden am Zahn vorhanden sind und somit eventuell Bakterien noch weiter in den Zahn eindringen und somit den Zahn schädigen können.

Keine Angst vor Zahnärzten

Gerade für Panikpatienten ist das Angebot selbst den kaputten Zahn zu reparieren wohl mehr als verlockend. Es muss keine Panik aufkommen und man kann selbst den Zahn reparieren. Angstpatienten sollten sich dennoch bewusst sein, dass nur ein Zahnarzt den Schaden auch ohne Schmerzen beheben und behandeln kann. Wenn eine Zahnentzündung vorliegt, und keine speziellen und vor allem sauberen Instrumente zur Behandlung genutzt werden, kann die Entzündung sehr schnell weiter voran schreiten und es können noch schlimmere Zahnschmerzen entstehen. Das Inlay oder die Krone muss fachmännisch angebracht werden, und in einer Zahnarztpraxis ist eine Narkose oder eine Betäubung möglich. So kann die schadhafte Stelle schmerzfrei behandelt werden.

Wenn der Zahnzement in eigen Arbeit falsch angebracht wird, dann ist der nächste Zahnarztbesuch somit schon vorprogrammiert. Die heutige Zahnmedizin ist auf dem neusten Stand und fast alle Zahnärzte versuchen wirklich einfühlsam auf ihre Patienten einzugehen. Die Behandlungen an sich sind in den allermeisten Fällen gar nicht schlimm, und im Nachhinein sehen das auch die meisten Patienten gerne ein. Es ist wirklich ratsam, immer frühzeitig zum Zahnarzt zu gehen, da dann die Behandlung immer klein gehalten werden kann und somit lange Sitzungen und viele Zahnarztbesuche für den Patienten erspart bleiben.

 

 

 

Heilprakltiker Felix Teske

© Robert Kneschke - Fotolia.com




Social Bookmarks: Bookmark bei: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Diigo Add to: Technorati Add to: Folkd



Code Sie dürfen diese Seite gern mit folgendem HTML-Code verlinken und den Linktext natürlich auch ändern.



Artikel wurde zuletzt geaendert am:  17.05.2011; 17:55:27 Uhr



Kommentar zu Zahnzement - damit es gut haftet?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die folgende Aufgabe lösen.





.
.

xxnoxx_zaehler